Blackout Ticker global

Hier erhalten Sie einen Überblick, was das Thema Blackout über die Grenzen von Österreich hinaus gesehen bedeutet. Es handelt sich hierbei um eine grobe Übersicht, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Strommangel: Notstand in den USA ausgerufen!

US-Präsident Biden ruft Notstand aus, weil ein Mangel an Stromerzeugungskapazitäten für die Verbraucher und Störungen auf den Energiemärkten drohen.
Jetzt sind jederzeit Stromabschaltungen möglich
In der Erklärung des Weißen Hauses vom 06. Juni 2022 heißt es:
"Elektrizität ist ein wesentlicher Bestandteil des modernen Lebens, der Haushalte, Unternehmen und die Industrie mit Strom versorgt. Sie ist von entscheidender Bedeutung für das Funktionieren wichtiger Wirtschaftszweige, darunter Krankenhäuser, Schulen, öffentliche Verkehrssysteme und die Verteidigungsindustrie. Selbst einzelne Unterbrechungen der Stromversorgung können katastrophale gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen haben. Ein robustes und zuverlässiges Stromversorgungssystem ist daher nicht nur ein menschliches Grundbedürfnis, sondern auch entscheidend für die nationale Sicherheit und die Landesverteidigung. Mehrere Faktoren bedrohen die Fähigkeit der Vereinigten Staaten, ausreichend Strom zu erzeugen, um die erwartete Kundennachfrage zu bedienen. Zu diesen Faktoren gehören Störungen der Energiemärkte, die durch den Einmarsch Russlands in der Ukraine verursacht wurden, und extreme Wetterereignisse, die durch den Klimawandel noch verschärft werden. So führen beispielsweise in Teilen des Landes Dürreperioden in Verbindung mit Hitzewellen gleichzeitig zu prognostizierten Stromversorgungsengpässen und einer Rekordstromnachfrage. Infolgedessen haben sowohl die Federal Energy Regulatory Commission als auch die North American Electric Reliability Corporation in ihren jüngsten Bewertungen der Zuverlässigkeit der Stromversorgung im Sommer vor kurzfristigen Problemen gewarnt. Um die Angemessenheit der Elektrizitätsressourcen zu gewährleisten, müssen Versorgungsunternehmen und Netzbetreiber im Voraus planen, um jetzt neue Kapazitäten zur Deckung der erwarteten Kundennachfrage aufzubauen. Die Solarenergie ist eine der am schnellsten wachsenden Quellen für die Stromerzeugung in den Vereinigten Staaten. Versorgungsunternehmen und Netzbetreiber verlassen sich zunehmend auf neue Solaranlagen, um sicherzustellen, dass genügend Ressourcen im Netz vorhanden sind, um eine zuverlässige Versorgung aufrechtzuerhalten. (...) Erlaubnis zur Ermächtigung zur vorübergehenden Fristverlängerung und zollfreien Einfuhr von Solarzellen und -modulen aus Südostasien. Die Nichtverfügbarkeit von Solarzellen und -modulen gefährdet diesen geplanten Zubau, was wiederum die Verfügbarkeit ausreichender Stromerzeugungskapazitäten zur Deckung der erwarteten Kundennachfrage gefährdet. Die durch Solarenergie erzeugte Elektrizität ist auch entscheidend für die Verringerung unserer Abhängigkeit von Elektrizität, die durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe erzeugt wird, was den Klimawandel vorantreibt. Das Verteidigungsministerium hat den Klimawandel als eine Bedrohung für unsere nationale Sicherheit erkannt. (...)
DARUM erkläre ich, JOSEPH R. BIDEN JR., Präsident der Vereinigten Staaten, kraft der mir durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika, einschließlich Abschnitt 318(a) des Tariff Act von 1930 in seiner geänderten Fassung (19 U.S.C. 1318(a)), übertragenen Befugnisse, hiermit den Notstand im Hinblick auf die Bedrohung der Verfügbarkeit ausreichender Stromerzeugungskapazitäten zur Deckung der erwarteten Kundennachfrage für gegeben. "

27. Februar 2022: Massiver Blackout auf Fuerteventura: rund 40.000 Menschen 15 Stunden ohne Strom

Auf Fuerteventura ist es am Abend des 26. Februar 2022 zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ungefähr gegen 21:20h gingen südlich von Puerto del Rosario die Lichter aus. Rund eine Stunde später verabschiedete sich auch die batteriegestützte Notstromversorgung der Mobilfunkmasten, wodurch die betroffenen Gebiete auch vollständig von der mobilen Kommunikation und dem mobilen Internet abgeschnitten wurden. [...] Dies ist nach unserer Kenntnis die längste großflächige Störung der Stromversorgung, die es in den letzten 25 Jahren auf Fuerteventura gegeben hat. [...] Zur genauen Ursache des Blackouts lagen uns im Moment der Veröffentlichung dieses Beitrags noch keine gesicherten Informationen vor. Ein netter Polizeibeamter der Gemeindepolizei von Pájara, der per Funk Kontakt zu den Kollegen in Puerto del Rosario hatte, erklärte uns, dass es einen „größeren Schaden an der 66kV-Leitung bei Las Salinas zwischen Puerto del Rosario und Gran Tarajal“ gab. (Quelle: https://www.fuerteventurazeitung.de)

09. Jänner 2022: Stromausfall: 370.000 Menschen in Berlin ohne Heizung und Warmwasser

[...] Tausende Menschen im Osten Berlins sind am Sonntagabend ohne Heizung und warmes Wasser geblieben. Betroffen sind laut dem Energieversorger Vattenfall rund 90.000 Haushalte. Der Grund war demnach ein kurzzeitiger Stromausfall im Netz des landeseigenen Stromnetzbetreibers Stromnetz Berlin, von dem laut Vattenfall am Nachmittag rund 370.000 Menschen betroffen waren. Der Stromausfall erfasste laut Vattenfall auch das eigene Heizkraftwerk Klingenberg, das mehr als 300.000 Haushalte mit Strom und Wärme versorgt. Das Kraftwerk musste heruntergefahren werden. In der Zwischenzeit soll es einem Sprecher von Vattenfall zufolge wieder laufen. [...] (Quelle: https://exxpress.at)



BR Energy ist eine Marke der Msol GmbH mit dem Ziel optimierte skalierbare Speicherlösungen anzubieten.

BR Energy
Deutenham 40
4693 Desselbrunn
+43 664 12 664 22 - Bernhard
power [at] br-energy at
Kontakt aufnehmen...

Blog Beiträge

Impressionen

Bernhard Matschinger
01.01.2022

Blackout Ticker global

Erik Past
27.02.2022
Alle Rechte vorbehalten. BR Energy 2022
Diese Seite wird mit Sonnenstrom und unterbrechungsfrei betrieben. ;)